Marianne Reisner-Schmid neu in der Geschäftsleitung

Der Verwaltungsrat der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) hat Marianne Reisner-Schmid per 1. Januar 2017 zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Reisner-Schmid leitet seit 2011 den Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung der SOB.

Mit dem Wachstum des Unternehmens und der weiteren geografischen Ausdehnung mit der S-Bahn St. Gallen gewann der Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung. Er umfasst verschiedene Querschnittsfunktionen, darunter die Unternehmenskommunikation, die Abteilung Qualität, Risiken, Sicherheit und Umwelt sowie weitere zentrale Stellen.

Marianne Reisner-Schmid sammelte nach ihrer Ausbildung zur Betriebsökonomin HWV/FH langjährige Erfahrung in Beratung, Projekt Management und Führung in verschiedenen Industrieunternehmen und Institutionen der Öffentlichen Hand, bevor sie 2011 den Bereich Unternehmensentwicklung der SOB übernahm.

In dieser Funktion zeichnet sie für den Strategieentwicklungsprozess, verschiedene Entwicklungsprojekte sowie den Führungs- und Kulturentwicklungsprozess SOB verantwortlich, amtet als Sekretär des Verwaltungsrates SOB und ist Verwaltungsratspräsidentin der Tochter rail4mation AG.

Zeichen inkl. Leerzeichen: 1‘186 

Reisner Schmid Marianne

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.