Mühlebachbrücke Wollerau

Über die Mühlebachbrücke in Wollerau verkehren seit vielen Jahren tagein, tagaus rund 170 Züge in beiden Richtungen auf der Linie Pfäffikon–Samstagern. Wirtschaftlichkeitsberechnungen haben gezeigt, dass die Stahlbrücke aus dem Jahre 1957 nicht mehr allen Anforderungen genügt und durch eine Massivbaubrücke ersetzt werden soll. Ein Ersatzneubau ist langfristig wirtschaftlicher als die Sanierung des Bauwerks.

Die Baustelle befindet sich in einem Abstand von 200 Metern zum Bahnhofsbereich in der Zentrumszone. Die nächstgelegenen Gebäude sind Verwaltungs- und Gewerbebauten auf der Seeseite und gemischt genutzte Wohn- und Gewerbebauten bergseits. Die Bauarbeiten starten Ende April 2020 und enden im November 2020.

Informationen


Geplante Nachtsperren und Bahnersatz für Reisende

Einige Bauarbeiten werden in zirka 39 Nachtarbeiten durchgeführt. Diese dauern von 00.15 – 5.00 Uhr.

Für den Einbau der Bahnhilfsbrücke und den Einhub der Trogbrücke sind folgende Sperrungen geplant:

  • Hilfsbrückeneinbau:
    Sonntag, 23. August 2020, 00.30 Uhr bis Montag, 24. August 2020, 5.00 Uhr
  • Brückenersatz:
    Freitag, 02. Oktober 2020, 21.00 Uhr bis Montag, 05. Oktober 2020, 5.00 Uhr

Während den Arbeiten fallen die Züge zwischen Pfäffikon SZ–Samstagern und umgekehrt aus. Es verkehren Bahnersatzbusse von Pfäffikon bis Samstagern und Biberbrugg. Die Anpassungen werden im Online-Fahrplan veröffentlicht. 


Bauprogramm April 2020 – November 2020

Zeitplan Bauarbeiten Mühlebachbrücke Wollerau

Kurzfristige Terminänderungen im Zeitplan sind möglich.
Zeitplan Mühlebachbrücke Wollerau zum Downloaden (PDF)

Zum Vergrössern klicken:

Lageplan Baustellenbereich Mühlebachbrücke

Zum Vergrössern klicken:


Längsschnitt Endzustand Mühlebachbrücke

Zum Vergrössern klicken: