Bitte verzichten Sie auch an Ostern auf Ausflugsfahrten mit dem öffentlichen Verkehr und bleiben Sie wenn möglich zu Hause.

Coronavirus: Einschränkungen im Bahnverkehr

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat Empfehlungen für den öffentlichen Verkehr der Schweiz erlassen. Diese gelten voraussichtlich bis zum 26. April 2020. Das Schienen- und Strassenangebot wird aufgrund der aktuellen Lage reduziert. Der Voralpen-Express und die S4 verkehren weiterhin im Stundentakt gemäss Fahrplan. Bitte beachten Sie vor jeder Fahrt den Online-Fahrplan. Kaufen Sie Ihre Billette vorzugsweise elektronisch (Website oder App).

Fahrplananpassungen der SOB

Bitte beachten Sie vor jeder Reise den Online-Fahrplan.

Während der ersten Tage kann es vermehrt zu Anschlussbrüchen kommen, weil sich der Schweizer öV im reduzierten Takt erst einpendeln muss. Die Schweizer Transportunternehmen entschuldigen sich bei den betroffenen Reisenden. Billette von Reisenden, die ihren Anschluss verpassen, bleiben uneingeschränkt gültig. Der Online-Fahrplan wird täglich aktualisiert, sobald die Fahrplanänderungen in den Systemen angepasst sind.

  • Der Voralpen-Express verkehrt weiterhin im Stundentakt, jedoch ohne Verstärkungen zwischen Rapperswil–St. Gallen. Die Bistros sind geschlossen.
  • Die S4 verkehrt weiterhin im Stundentakt, teilweise mit Verstärkungen
  • Die S13 verkehrt nur im Stundentakt (statt Halbstundentakt)
  • Die S27 wird eingestellt, die Erschliessung erfolgt durch die bestehende Buslinie
  • Die S31 verkehrt weiterhin im Stundentakt.
  • Die S40 verkehrt nur im Stundentakt (statt Halbstundentakt)
  • Der Nachtbus Wil–Wattwil–Nesslau fällt ersatzlos aus

Aktuelle Informationen zum weiteren Bahnverkehr

Bitte beachten Sie vor jeder Reise den Online-Fahrplan.

Eine Übersicht über die weiteren Massnahmen und Anpassungen des Fahrplanangebots finden Sie direkt auf der SBB-Website unter www.sbb.ch/corona.

Rückerstattung der Billette

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus zeigen sich die Transportunternehmen kulant bezüglich der Erstattung der Billette. Die Erstattung erfolgt via Verkaufskanal: 
  • Für die Erstattung von Online-Tickets (Website, App sowie Sparbillette) wenden Sie sich an die SBB unter www.sbb.ch/erstattungen. Für weitere Auskünfte 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min).
  • Andere Erstattungen können aktuell direkt oder schriftlich bei den SOB-Bahnreisezentren beantragt werden. Bitte beachten Sie die angepassten Öffnungszeiten.

Verhalten und Hygiene

Bezüglich Verhalten sind für die SOB die Anweisungen des BAG massgebend. Das BAG empfiehlt die allgemeinen Hygienemassnahmen einzuhalten, da das Coronavirus aufgrund aktueller Erkenntnisse durch Direktkontakt, also etwa durch Husten, Niesen usw. von Mensch zu Mensch übertragen wird. Diese Grundregeln ruft das BAG mit einer Informationskampagne unter www.bag-coronavirus.ch in Erinnerung. 

Weiterführende Informationen zum Coronavirus und Empfehlungen zum Verhalten, insbesondere zu Reisen ins Ausland, finden Sie auf der Seite des BAG unter www.bag-admin.ch. 

Für Fragen aus der Bevölkerung hat das BAG eine telefonische Infoline Coronavirus eingerichtet: 058 463 00 00.