Reisetipp Sylt

Fernweh? Hier finden Sie Tipps und Empfehlungen unserer Reisefachleute für Ihre nächsten Ferien. 

Frühlingserwachen auf Sylt

Warum sich Kampener Gastronomen das Fell über die Ohren ziehen lassen und die ersten warmen Sonnenstrahlen zum Bockspringen und Dichten animieren. 

«Vom Eise befreit sind Strände und Meer durch des Frühlings holden, belebenden Blick, im Dünentale grünet Hoffnungsglück.» So könnte man jetzt auf Sylt frei nach Goethes «Osterspaziergang» dichten. Zwar liegt noch ein letzter Hauch des Winters in der Luft. Doch wenn sich immer mehr zartes Grün ins Grau mogelt, wenn die Sonne das Watt in warmes Gold hüllt und die Nordsee beim Strandspaziergang das erste Mal die nackten Füße streift, dann werden alle Lebensgeister erweckt.

Die Tage werden immer länger, die Nächte kürzer und die zauberhafte Inselnatur erwacht: Keck recken die Krokusse und die Osterglocken in den Sylter Gärten ihre Köpfe in den Wind, zart erblühen am Wegesrand die Weidenkätzchen. Und schließlich die wohl schönsten Symbole für den Frühling: Die Lämmer. Mit munteren Bocksprüngen begrüßen die kleinen Wollknäuel den Frühling auf Sylts Wiesen und Deichen.

Und spätestens zu Ostern erwacht die ganze Insel aus ihrem Winterschlaf. Beim traditionellen Ostereierlauf in Kampen zum Beispiel balancieren Kinder ein Ei auf einem Esslöffel und versuchen dabei, sich und ihre Fracht möglichst schnell ins Ziel zu bringen. Die Organisatoren, die Kampener Gastronomen, steigen währenddessen in die berühmten Hasenkostüme und lassen sich dabei das Fell über die Ohren ziehen.   

Geniessen Sie das entspannte Inselleben auf Sylt. Buchen Sie online bequem Ihre Bahn- oder Flugreise.

Das Angebot

Bahnreise und Hotel ab CHF 956.-* pro Person

*7 Nächte inkl. Frühstück und Bahnreise ab/bis Zürich, Basis Halbtax

Buchen

 

Flug und Hotel ab CHF 710.-* pro Person 

*4 Nächte inkl. Frühstück und Flug ab/bis Zürich inkl. Aufgabegepäck   

Buchen

Haben Sie noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne in unseren Bahnreisezentren. Bei einer Buchung am Schalter wird Ihnen eine Auftragspauschale von 50 Franken verrechnet.