Coronavirus: Die Gesundheit hat oberste Priorität

Die Gesundheit der Mitarbeitenden und Reisenden hat für die SOB oberste Priorität. Als Transportunternehmen des öffentlichen Verkehrs beobachtet die SOB fortlaufend die Entwicklung des Coronavirus COVID-19 und hält sich an die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). Für den öffentlichen Verkehr in der Schweiz bestehen aktuell keine Einschränkungen. 

Hygiene- und Verhaltensregeln

Bezüglich Verhalten sind für die SOB die Anweisungen des BAG massgebend. Das BAG empfiehlt auf seiner Website die folgenden Hygienemassnahmen, um sich selbst und andere möglichst vor einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus zu schützen.

  • Gründlich Hände waschen.
  • Händeschütteln vermeiden.
  • In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen.
  • Papiertaschentuch nach Gebrauch in geschlossenen Abfalleimer entsorgen. 
  • Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben.
  • Nur nach telefonischer Anmeldung Arztpraxis oder Notfallstation aufsuchen.

Die Kampagnenwebsite des BAG ist unter http://bag-coronavirus.ch verfügbar.

Zudem hat das BAG eine 24h-Infoline für die Bevölkerung eingerichtet: Tel. +41 58 463 00 00.