Wandertipp: SOB-Höhenzüge Trophy

Die Höhenzüge Trophy der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) ist ein Wettbewerb für Wanderfreunde. Die 23 Flirt-Züge der SOB tragen Namen von Berggipfeln oder Höhenzügen aus der Ost- und Zentralschweiz. Noch bis zum 31. Oktober 2017 dauert die «SOB-Höhenzüge Trophy», welche die SOB gemeinsam mit der digitalen Plattform Peakhunter.com durchführt. Ziel ist es, sich auf mindestens sieben der 23 Gipfel ins digitale Gipfelbuch einzutragen. Unter allen Finishern wird im November 2017 eine Führerstandsfahrt verlost.

Peakhunter.com ist das erste Globale Digitale Gipfelbuch. Hier verewigen und messen sich Bergsteiger, Wanderer oder Kletterer weltweit. Wurde das Erlebnis früher auf Papier mit handgeschriebenen Erinnerungen im Gipfelbuch festgehalten, registrieren sich Wanderer heute via Peakhunter App in ein digitales Gipfelbuch mittels GPS und Zeitstempel. Weiter bietet die Plattform sogenannte Challenges an. Ziel ist es, in einem bestimmten Zeitraum die in einer Trophy vorgegebenen Gipfel zu besteigen.

Seit dem 1. Juni ist auch die SOB mit zwei Challenges dabei. Wer mindestens 7 der 23 Gipfel bis zum 31. Oktober 2017 im digitalen Gipfelbuch registriert, kann eine Führerstandsfahrt in einem Flirt-Zug gewinnen. Einige der Gipfel sind auch mit dem Kinderwagen erreichbar. Somit ist die SOB-Höhenzüge Challenge auch für Familien geeignet.

Wer noch mitmachen möchte, installiert die kostenlosen Peakhunter-App auf dem Smartphone, entscheidet sich für eine der beiden SOB-Höhenzüge Trophy und mobilisiert Familie oder Freunde zu einer Wandertour. Eine spannende Verbindung zwischen digitalem Zeitalter und klassischem Outdoor-Erlebnis. Für die eigene Sicherheit inklusive der entsprechenden Ausrüstung sind alle Teilnehmenden selber verantwortlich.

Medienmitteilung download