Lärminformationen

Damit der Zugverkehr nicht unterbrochen wird, müssen wir einige Arbeiten zum Unterhalt, Betrieb und zur Erweiterung unserer Infrastruktur in der Nacht durchführen. Wir bemühen uns, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und bitten die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohnern um Verständnis. Je nach Witterungsbedingungen sind kurzfristige Terminänderungen nicht auszuschliessen.

Bahnhof Neukirch-Egnach

06. März 2017–ca. Ende 2018

Die SOB erneuert den Bahnhof Neukirch-Egnach und baut die Gleisanlage zu einer Kreuzungsstation von 450 m Nutzlänge aus. Die Anlagen werden den heutigen Anforderungen an einen modernen Bahnhof angepasst. Dazu zählen beispielsweise erhöhte Perrons mit stufenlosen Zugängen in die Züge für Kinderwagen, Rollstühle oder Reisende mit schwerem Reisegepäck.

Die ersten Vorarbeiten beginnen im März 2017. Die Hauptarbeiten folgen ab August/September 2017 und dauern insgesamt voraussichtlich bis Ende 2018. Die Bauarbeiten erfolgen in der Regel von Montag bis Freitag tagsüber. Teilweise sind Nacht- und Wochenendarbeiten notwendig.

Medienmitteilung zum Baubeginn in Neukirch-Egnach

Nachtarbeiten zwischen Samstagern und Wilen bei Wollerau

21. Mai 2017–ca. Ende September 2017

Wir erneuern den gut 100-jährigen Streckenabschnitt in einer rund viermonatigen Intensivbauphase. Während dieses sogenannten «Clusters» führen entlang der Strecke die Gemeinden Freienbach und Wollerau sowie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) ebenfalls verschiedene Projekte aus.

Ab 21. Mai bis Anfang Juli 2017

Wir führen in den Nachtbetriebspausen Entwässerungs- und Hangsicherungsarbeiten auf der Strecke zwischen Samstagern und der Autobahnbrücke A3 aus. Zusätzlich werden sechs Bahnübergänge erneuert sowie Signal- und Fahrleitungsfundamente gebaut.

10. Juli bis 14. August 2017: Totalsperre

Während der Totalsperre der Strecke wird die Fahrbahn auf einer Länge von vier Kilometern mit grossen Gleisbaumaschinen instandgestellt. Gebaut wird tagsüber in zwei Schichten.

ab 14. August bis ca. Ende September 2017

In den Nachtbetriebspausen führen wir die Nacharbeiten aus. So dass die Arbeiten im Herbst abgeschlossen sind. Um die Lärmbeeinträchtigungen für die Anwohnerschaft möglichst kurz zu halten, wurde ein Baulärmkonzept erstellt. Darin festgelegt wurden unter anderem einzuhaltende Lärmstufen und der Einsatz modernster Maschinen.

Bahnhof Muolen

22. Mai–Herbst 2017

Die SOB passt den Bahnhof Muolen den heutigen Anforderungen an einen modernen Bahnhof an (auch unter Berücksichtigung des Behindertengleichstellunggesetzes). Die Vorarbeiten beginnen voraussichtlich am Montag, 22. Mai 2017 und die Hauptarbeiten am Montag, 12. Juni 2017. Sie dauern bis ca. Herbst 2017.

Die Bauarbeiten finden in der Regel von Montag bis Freitag tagsüber statt. Teilweise sind Nacht- und Wochenendarbeiten notwendig. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden einige Wochen vor Baubeginn noch zusätzlich detailliert informiert.

Broschüre Unterhaltsarbeiten und Bauprojekte

Streckenarbeiten Pfäffikon SZ-Samstagern

In unserer Broschüre finden Sie eine Übersicht über die Bauprojekte auf der Strecke von Pfäffikon SZ bis Samstagern.

Broschüre für das Ostnetz

Erstes Halbjahr 2017/Ostnetz

In unserer Broschüre finden Sie eine Übersicht über die Bauprojekte auf unserem Ostnetz im ersten Halbjahr 2017.