Zur Bahnverkehrsinformation

Shopping-Tipp

Fernweh? Hier finden Sie Tipps und Empfehlungen unserer Reisefachleute für Ihre nächsten Ferien.

Shopping Trip nach Mailand

Mit Mailand assoziieren die meisten Menschen Shopping und Messebesuche. Das hat durchaus seine Berechtigung, finden doch in der lombardischen Hauptstadt das Jahr durch gefühlte hundert Messen statt. Und wer modisch up to date sein möchte, der findet in Mailand eine Vielfalt an Kleidern, Schuhen und Accessoires. Gucci, Dolce & Gabbana, Stella McCartney, Jimmy Choo, Armani – kurz, alle, wirklich alle grossen Modelabels sind hier vertreten. Am bekanntesten ist das Goldene Viereck um den Mailänder Dom.

Zwischen der berühmten Galleria Vittorio Emanuele II mit dem bombastischen Triumphbogen und der Via Monte Napoleone geben sich alle Luxusmarken der Welt ein Stelldichein. In den borghi, den kleinen Gassen Mailands, haben sich längst die Niederlassungen der grossen Marken in wahren Luxustempeln eingerichtet. Zudem verzaubert Mailand seine Besucher mit italienischem Flair und feinen Restaurants. Die italienische Küche ist überaus beliebt, auch die Gelaterias in den Gassen lassen keine Wünsche offen. 

An einem ganz anderen Ort wartet ein neues Shopping-Erlebnis auf Sie: Auf dem ehemaligen historischen Messegelände in der Nähe des Bahnhofs Garibaldi ist eine Stadt in der Stadt entstanden. Mailand beweist hier seine Kreativität. «Citylife» heisst das Projekt, welches auch als Stadt der Zukunft bezeichnet werden kann und neue Wege geht. Das Zentrum bilden drei futuristische Büro-Wolkenkratzer, welche von den Stararchitekten Arata Isozaki, Daniel Libeskind und Zaha Hadid entworfen wurden. Die drei Türme «Il Dritto» (Der Gerade), «Lo Storto» (Der Schiefe) und «Il Curvo» (Der Gekrümmte) bieten zahlreiche Arbeitsplätze. In den Geschäftshäusern gehen täglich 9000 Menschen ein und aus. In futuristisch anmutenden Wohnkomplexen wohnen 4‘500 Menschen, nicht gerade günstig, dafür umso stilvoller.

Zu «Citylife» gehören auch ein Museum der Gegenwartskunst, ein Kulturzentrum, eine Bibliothek und ein Kindergarten. Das Shopping Centre umfasst über 100 Shops, Restaurants und Bars. Mehr als die Hälfte des Areals stellt eine Parkanlage dar, welche der Landschaft der Lombardei nachempfunden ist. Pinien-, Buchen- und Ahornwälder begrünen die sanften Hügel, während man auf dem ganzen Areal nur zu Fuss oder per Velo unterwegs ist, da der übrige Verkehr unterirdisch durchgeleitet wird. So sieht das Stadtleben der Zukunft aus!

Reise + Hotel ab CHF 129.-* pro Person

*Bahnfahrt 2. Klasse (Basis Halbtax) ab Zürich via Chiasso nach Mailand und retour, sowie zwei Nächte inkl. Frühstück
vom 10.–12. Februar 2017

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link: www.sob.ch/shoppingtipp

Die Reise nach Mailand ist auch an anderen Tagen möglich.

Alle «railtour»-Angebote online buchen

Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne in unseren Bahnreisezentren. Bei einer Buchung am Schalter wird Ihnen eine Auftragspauschale von CHF 50.– verrechnet.